Berlin-Marathon

http://de.dbpedia.org/resource/Berlin-Marathon an entity of type: Thing

Der Berlin-Marathon (derzeit offizieller Name: BMW BERLIN-MARATHON) ist ein deutscher Straßen- und Volkslauf, der jährlich, in der Regel am letzten Septemberwochenende (24./25. September 2016), in Berlin stattfindet. Er wird vom Sportverein SC Charlottenburg veranstaltet und von der SCC EVENTS GmbH organisiert. Geschäftsführer der Gesellschaft sind Christian Jost und Jürgen Lock.
Berlin-Marathon 
Der Berlin-Marathon (derzeit offizieller Name: BMW BERLIN-MARATHON) ist ein deutscher Straßen- und Volkslauf, der jährlich, in der Regel am letzten Septemberwochenende (24./25. September 2016), in Berlin stattfindet. Er wird vom Sportverein SC Charlottenburg veranstaltet und von der SCC EVENTS GmbH organisiert. Geschäftsführer der Gesellschaft sind Christian Jost und Jürgen Lock. Der Lauf fand erstmals im Oktober 1974 als Berliner Volksmarathon statt.Der heutige Berlin-Marathon ist eine Zweitages-Veranstaltung (Samstag/Sonntag) jeweils am letzten September-Wochenende. Neben dem Hauptlauf über 42,195 km am Sonntag (inkl. Rollstuhlfahrer und Handbiker) gibt es am Samstag einen Mini-Marathon für Schüler über die letzten 4,2195 km der Originalstrecke sowie einen Marathon für Inlineskater.Der Lauf gehört neben den Veranstaltungen in New York, Paris und London zu den größten und renommiertesten Marathonläufen der Welt. Zudem ist der Berlin-Marathon neben London und Chicago einer der schnellsten Marathons. Hier wurden seit 2003 auch die jeweils gültigen offiziellen IAAF-Weltrekorde der Männer von Paul Tergat (2003, 2:04:55 h), Haile Gebrselassie (2007, 2:04:26 und 2008, 2:03:59 h), Patrick Makau (2011, 2:03:38 h), Wilson Kipsang (2013, 2:03:23 h) und Dennis Kimetto (2014, 2:02:57 h) aufgestellt. 
xsd:integer 39155 
xsd:integer 10069998 
DEU 
BMW Berlin-Marathon 
Berlin 
xsd:double 42.195 
xsd:integer 1974 
<second> 205200.0  43200.0 
xsd:integer 345 
xsd:integer 61506 
10069998-4 
xsd:integer 147683103 

data from the linked data cloud