Unter Belenzada versteht man in der portugiesischen Geschichte den am 3. November 1836 erfolgten Versuch, die Septemberrevolution rückgängig zu machen. Drahtzieher dieses Putsches waren die Königin Maria II. und eine Reihe konservativer Politiker. Der Versuch scheiterte. Der Name "Belenzada" nimmt auf Belém Bezug, damals ein eigenständiger Ort, heute ein Vorort von Lissabon. In Belém befand sich der Königspalast, in den sich die Königin und ihre Mitverschwörer zurückgezogen hatten.

Property Value
dbo:abstract
  • Unter Belenzada versteht man in der portugiesischen Geschichte den am 3. November 1836 erfolgten Versuch, die Septemberrevolution rückgängig zu machen. Drahtzieher dieses Putsches waren die Königin Maria II. und eine Reihe konservativer Politiker. Der Versuch scheiterte. Der Name "Belenzada" nimmt auf Belém Bezug, damals ein eigenständiger Ort, heute ein Vorort von Lissabon. In Belém befand sich der Königspalast, in den sich die Königin und ihre Mitverschwörer zurückgezogen hatten. (de)
  • Unter Belenzada versteht man in der portugiesischen Geschichte den am 3. November 1836 erfolgten Versuch, die Septemberrevolution rückgängig zu machen. Drahtzieher dieses Putsches waren die Königin Maria II. und eine Reihe konservativer Politiker. Der Versuch scheiterte. Der Name "Belenzada" nimmt auf Belém Bezug, damals ein eigenständiger Ort, heute ein Vorort von Lissabon. In Belém befand sich der Königspalast, in den sich die Königin und ihre Mitverschwörer zurückgezogen hatten. (de)
dbo:wikiPageID
  • 256772 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 134573404 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Unter Belenzada versteht man in der portugiesischen Geschichte den am 3. November 1836 erfolgten Versuch, die Septemberrevolution rückgängig zu machen. Drahtzieher dieses Putsches waren die Königin Maria II. und eine Reihe konservativer Politiker. Der Versuch scheiterte. Der Name "Belenzada" nimmt auf Belém Bezug, damals ein eigenständiger Ort, heute ein Vorort von Lissabon. In Belém befand sich der Königspalast, in den sich die Königin und ihre Mitverschwörer zurückgezogen hatten. (de)
  • Unter Belenzada versteht man in der portugiesischen Geschichte den am 3. November 1836 erfolgten Versuch, die Septemberrevolution rückgängig zu machen. Drahtzieher dieses Putsches waren die Königin Maria II. und eine Reihe konservativer Politiker. Der Versuch scheiterte. Der Name "Belenzada" nimmt auf Belém Bezug, damals ein eigenständiger Ort, heute ein Vorort von Lissabon. In Belém befand sich der Königspalast, in den sich die Königin und ihre Mitverschwörer zurückgezogen hatten. (de)
rdfs:label
  • Belenzada (de)
  • Belenzada (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of