Der Barbarossaleuchter ist ein Radleuchter, der im Auftrag Kaiser Friedrichs I., genannt Barbarossa, und dessen Gemahlin Beatrix etwa im Zeitraum zwischen 1165 und 1170 angefertigt und unter dem Kuppeldach der Pfalzkapelle Karls des Großen, des heutigen Aachener Domes, angebracht wurde. Der Leuchter war eine Stiftung zu Ehren der Gottesmutter Maria, der Schutzpatronin der Aachener Stifts- und Krönungskirche, und stellte zugleich eine Ehrung seines Gründers Karl dar.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Barbarossaleuchter ist ein Radleuchter, der im Auftrag Kaiser Friedrichs I., genannt Barbarossa, und dessen Gemahlin Beatrix etwa im Zeitraum zwischen 1165 und 1170 angefertigt und unter dem Kuppeldach der Pfalzkapelle Karls des Großen, des heutigen Aachener Domes, angebracht wurde. Der Leuchter war eine Stiftung zu Ehren der Gottesmutter Maria, der Schutzpatronin der Aachener Stifts- und Krönungskirche, und stellte zugleich eine Ehrung seines Gründers Karl dar. (de)
  • Der Barbarossaleuchter ist ein Radleuchter, der im Auftrag Kaiser Friedrichs I., genannt Barbarossa, und dessen Gemahlin Beatrix etwa im Zeitraum zwischen 1165 und 1170 angefertigt und unter dem Kuppeldach der Pfalzkapelle Karls des Großen, des heutigen Aachener Domes, angebracht wurde. Der Leuchter war eine Stiftung zu Ehren der Gottesmutter Maria, der Schutzpatronin der Aachener Stifts- und Krönungskirche, und stellte zugleich eine Ehrung seines Gründers Karl dar. (de)
dbo:individualisedGnd
  • 4524591-5
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 218114339
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 4312492 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158103795 (xsd:integer)
prop-de:archivDatum
  • 2014-04-27 (xsd:date)
prop-de:archivUrl
prop-de:datum
  • 2012-03-24 (xsd:date)
prop-de:dim
  • 200 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • 6.083911 (xsd:double)
prop-de:hrsg
  • Jorg Mühlenberg
prop-de:ns
  • 50.774750 (xsd:double)
prop-de:region
  • DE-NW
prop-de:titel
  • Der Barbarossaleuchter im Aachener Dom
prop-de:typ
  • w
prop-de:type
  • landmark
prop-de:url
prop-de:werk
  • Aachener Stadtgeschichte
prop-de:zugriff
  • 2014-07-25 (xsd:date)
dct:subject
georss:point
  • 50.77475 6.083911111111111
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Barbarossaleuchter ist ein Radleuchter, der im Auftrag Kaiser Friedrichs I., genannt Barbarossa, und dessen Gemahlin Beatrix etwa im Zeitraum zwischen 1165 und 1170 angefertigt und unter dem Kuppeldach der Pfalzkapelle Karls des Großen, des heutigen Aachener Domes, angebracht wurde. Der Leuchter war eine Stiftung zu Ehren der Gottesmutter Maria, der Schutzpatronin der Aachener Stifts- und Krönungskirche, und stellte zugleich eine Ehrung seines Gründers Karl dar. (de)
  • Der Barbarossaleuchter ist ein Radleuchter, der im Auftrag Kaiser Friedrichs I., genannt Barbarossa, und dessen Gemahlin Beatrix etwa im Zeitraum zwischen 1165 und 1170 angefertigt und unter dem Kuppeldach der Pfalzkapelle Karls des Großen, des heutigen Aachener Domes, angebracht wurde. Der Leuchter war eine Stiftung zu Ehren der Gottesmutter Maria, der Schutzpatronin der Aachener Stifts- und Krönungskirche, und stellte zugleich eine Ehrung seines Gründers Karl dar. (de)
rdfs:label
  • Barbarossaleuchter (de)
  • Barbarossaleuchter (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 50.774750 (xsd:float)
geo:long
  • 6.083911 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of