Der Bahnhof Delicias (spanisch Estación de Delicias) ist ein ehemaliger Bahnhof im Süden von Madrid unweit des Bahnhofs Atocha. Der Bahnhof wurde für Fernzüge nach Saragossa und Alicante benutzt. Es handelte sich um einen Kopfbahnhof. Das Empfangsgebäude wurde 1879–1880 nach Plänen des französischen Ingenieurs Émile Cacheliévre errichtet. Die große Bahnsteighalle zeigt ihren Giebel am Kopfende als unverkleidete Stahlkonstruktion. Die Diensträume sind in Seitenlage angeordnet. Seit 1984 ist das Gebäude Sitz des Eisenbahnmuseums Museo del Ferrocarril de Madrid. * * *

Property Value
dbo:abstract
  • Der Bahnhof Delicias (spanisch Estación de Delicias) ist ein ehemaliger Bahnhof im Süden von Madrid unweit des Bahnhofs Atocha. Der Bahnhof wurde für Fernzüge nach Saragossa und Alicante benutzt. Es handelte sich um einen Kopfbahnhof. Das Empfangsgebäude wurde 1879–1880 nach Plänen des französischen Ingenieurs Émile Cacheliévre errichtet. Die große Bahnsteighalle zeigt ihren Giebel am Kopfende als unverkleidete Stahlkonstruktion. Die Diensträume sind in Seitenlage angeordnet. Seit 1984 ist das Gebäude Sitz des Eisenbahnmuseums Museo del Ferrocarril de Madrid. * Außenansicht des Bahnhofs Delicias (um 1890) * Außenansicht des ehemaligen Bahnhofs Delicias (2007) * Innenansicht Bahnsteighalle (2009) (de)
  • Der Bahnhof Delicias (spanisch Estación de Delicias) ist ein ehemaliger Bahnhof im Süden von Madrid unweit des Bahnhofs Atocha. Der Bahnhof wurde für Fernzüge nach Saragossa und Alicante benutzt. Es handelte sich um einen Kopfbahnhof. Das Empfangsgebäude wurde 1879–1880 nach Plänen des französischen Ingenieurs Émile Cacheliévre errichtet. Die große Bahnsteighalle zeigt ihren Giebel am Kopfende als unverkleidete Stahlkonstruktion. Die Diensträume sind in Seitenlage angeordnet. Seit 1984 ist das Gebäude Sitz des Eisenbahnmuseums Museo del Ferrocarril de Madrid. * Außenansicht des Bahnhofs Delicias (um 1890) * Außenansicht des ehemaligen Bahnhofs Delicias (2007) * Innenansicht Bahnsteighalle (2009) (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 4229303 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 126514957 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • -3692007 (xsd:integer)
prop-de:ns
  • 40399248 (xsd:integer)
prop-de:region
  • ES-M
prop-de:type
  • landmark
dct:subject
georss:point
  • 40.399248 -3.692007
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Bahnhof Delicias (spanisch Estación de Delicias) ist ein ehemaliger Bahnhof im Süden von Madrid unweit des Bahnhofs Atocha. Der Bahnhof wurde für Fernzüge nach Saragossa und Alicante benutzt. Es handelte sich um einen Kopfbahnhof. Das Empfangsgebäude wurde 1879–1880 nach Plänen des französischen Ingenieurs Émile Cacheliévre errichtet. Die große Bahnsteighalle zeigt ihren Giebel am Kopfende als unverkleidete Stahlkonstruktion. Die Diensträume sind in Seitenlage angeordnet. Seit 1984 ist das Gebäude Sitz des Eisenbahnmuseums Museo del Ferrocarril de Madrid. * * * (de)
  • Der Bahnhof Delicias (spanisch Estación de Delicias) ist ein ehemaliger Bahnhof im Süden von Madrid unweit des Bahnhofs Atocha. Der Bahnhof wurde für Fernzüge nach Saragossa und Alicante benutzt. Es handelte sich um einen Kopfbahnhof. Das Empfangsgebäude wurde 1879–1880 nach Plänen des französischen Ingenieurs Émile Cacheliévre errichtet. Die große Bahnsteighalle zeigt ihren Giebel am Kopfende als unverkleidete Stahlkonstruktion. Die Diensträume sind in Seitenlage angeordnet. Seit 1984 ist das Gebäude Sitz des Eisenbahnmuseums Museo del Ferrocarril de Madrid. * * * (de)
rdfs:label
  • / (de)
  • Bahnhof Madrid Delicias (de)
  • / (de)
  • Bahnhof Madrid Delicias (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 40.399246 (xsd:float)
geo:long
  • -3.692007 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of