Die Bachtiaren (persisch: Baḫtiyārī بختيارى) sind ein Volk im südwestlichen Iran. Sie sind in zwei Hauptgruppen, Haft Lang (55 Unterstämme) und Tschar Lang (24 Unterstämme), unterteilt. Ein kleiner Teil lebt noch als Nomaden von der Hütewirtschaft. Die Schätzungen zur Bevölkerungszahl gehen weit auseinander. Die Encyclopaedia of Islam gibt die Bevölkerungszahl mit 400.000 an. Laut Encyclopædia Iranica gibt es ungefähr 600.000 Bachtiaren. Sie bewohnen einen Streifen von Isfahan bis südlich nach Maydan-i Naftun in Chuzestan und grenzen an Völker wie Luren und Kurden.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Bachtiaren (persisch: Baḫtiyārī بختيارى) sind ein Volk im südwestlichen Iran. Sie sind in zwei Hauptgruppen, Haft Lang (55 Unterstämme) und Tschar Lang (24 Unterstämme), unterteilt. Ein kleiner Teil lebt noch als Nomaden von der Hütewirtschaft. Die Schätzungen zur Bevölkerungszahl gehen weit auseinander. Die Encyclopaedia of Islam gibt die Bevölkerungszahl mit 400.000 an. Laut Encyclopædia Iranica gibt es ungefähr 600.000 Bachtiaren. Sie bewohnen einen Streifen von Isfahan bis südlich nach Maydan-i Naftun in Chuzestan und grenzen an Völker wie Luren und Kurden. (de)
  • Die Bachtiaren (persisch: Baḫtiyārī بختيارى) sind ein Volk im südwestlichen Iran. Sie sind in zwei Hauptgruppen, Haft Lang (55 Unterstämme) und Tschar Lang (24 Unterstämme), unterteilt. Ein kleiner Teil lebt noch als Nomaden von der Hütewirtschaft. Die Schätzungen zur Bevölkerungszahl gehen weit auseinander. Die Encyclopaedia of Islam gibt die Bevölkerungszahl mit 400.000 an. Laut Encyclopædia Iranica gibt es ungefähr 600.000 Bachtiaren. Sie bewohnen einen Streifen von Isfahan bis südlich nach Maydan-i Naftun in Chuzestan und grenzen an Völker wie Luren und Kurden. (de)
dbo:iso6391Code
  • -
dbo:iso6392Code
  • ira
dbo:iso6393Code
  • bqi- Bakhtiari
dbo:languageFamily
dbo:numberOfSpeakers
  • 1 (xsd:integer)
dbo:spokenIn
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 582982 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 151982429 (xsd:integer)
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Bachtiaren (persisch: Baḫtiyārī بختيارى) sind ein Volk im südwestlichen Iran. Sie sind in zwei Hauptgruppen, Haft Lang (55 Unterstämme) und Tschar Lang (24 Unterstämme), unterteilt. Ein kleiner Teil lebt noch als Nomaden von der Hütewirtschaft. Die Schätzungen zur Bevölkerungszahl gehen weit auseinander. Die Encyclopaedia of Islam gibt die Bevölkerungszahl mit 400.000 an. Laut Encyclopædia Iranica gibt es ungefähr 600.000 Bachtiaren. Sie bewohnen einen Streifen von Isfahan bis südlich nach Maydan-i Naftun in Chuzestan und grenzen an Völker wie Luren und Kurden. (de)
  • Die Bachtiaren (persisch: Baḫtiyārī بختيارى) sind ein Volk im südwestlichen Iran. Sie sind in zwei Hauptgruppen, Haft Lang (55 Unterstämme) und Tschar Lang (24 Unterstämme), unterteilt. Ein kleiner Teil lebt noch als Nomaden von der Hütewirtschaft. Die Schätzungen zur Bevölkerungszahl gehen weit auseinander. Die Encyclopaedia of Islam gibt die Bevölkerungszahl mit 400.000 an. Laut Encyclopædia Iranica gibt es ungefähr 600.000 Bachtiaren. Sie bewohnen einen Streifen von Isfahan bis südlich nach Maydan-i Naftun in Chuzestan und grenzen an Völker wie Luren und Kurden. (de)
rdfs:label
  • Bachtiaren (de)
  • Bachtiaren (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Bachtiari (de)
  • Bachtiari (de)
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of