Babylonien (assyrisch Karduniaš; altägyptisch Sangar) bezeichnet eine Landschaft am Unterlauf der Flüsse Euphrat und Tigris, zwischen der heutigen irakischen Stadt Bagdad und dem Persischen Golf. Das kulturelle Zentrum dieser fruchtbaren Ebene im Altertum war die Stadt Babylon, die im Laufe ihrer Existenz von Herrschern aus zahlreichen Volksstämmen erobert und regiert wurde.

Property Value
dbo:abstract
  • Babylonien (assyrisch Karduniaš; altägyptisch Sangar) bezeichnet eine Landschaft am Unterlauf der Flüsse Euphrat und Tigris, zwischen der heutigen irakischen Stadt Bagdad und dem Persischen Golf. Das kulturelle Zentrum dieser fruchtbaren Ebene im Altertum war die Stadt Babylon, die im Laufe ihrer Existenz von Herrschern aus zahlreichen Volksstämmen erobert und regiert wurde. (de)
  • Babylonien (assyrisch Karduniaš; altägyptisch Sangar) bezeichnet eine Landschaft am Unterlauf der Flüsse Euphrat und Tigris, zwischen der heutigen irakischen Stadt Bagdad und dem Persischen Golf. Das kulturelle Zentrum dieser fruchtbaren Ebene im Altertum war die Stadt Babylon, die im Laufe ihrer Existenz von Herrschern aus zahlreichen Volksstämmen erobert und regiert wurde. (de)
dbo:isbn
  • 3-406-50849-9
  • 3-88851-091-0
dbo:originalTitle
  • Ur, Assur und Babylon (de)
  • Die Babylonier – Geschichte, Gesellschaft, Kultur (de)
  • Ur, Assur und Babylon (de)
  • Die Babylonier – Geschichte, Gesellschaft, Kultur (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 650 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 150596244 (xsd:integer)
prop-de:autor
  • Hartmut Schmökel
  • Michael Jursa
prop-de:jahr
  • 2004 (xsd:integer)
prop-de:ort
  • München
  • Stuttgart
prop-de:sammelwerk
  • Grosse Kulturen der Frühzeit
dc:publisher
  • C. H. Beck
  • Phaidon Verlag, Akademische/Athenaion
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Babylonien (assyrisch Karduniaš; altägyptisch Sangar) bezeichnet eine Landschaft am Unterlauf der Flüsse Euphrat und Tigris, zwischen der heutigen irakischen Stadt Bagdad und dem Persischen Golf. Das kulturelle Zentrum dieser fruchtbaren Ebene im Altertum war die Stadt Babylon, die im Laufe ihrer Existenz von Herrschern aus zahlreichen Volksstämmen erobert und regiert wurde. (de)
  • Babylonien (assyrisch Karduniaš; altägyptisch Sangar) bezeichnet eine Landschaft am Unterlauf der Flüsse Euphrat und Tigris, zwischen der heutigen irakischen Stadt Bagdad und dem Persischen Golf. Das kulturelle Zentrum dieser fruchtbaren Ebene im Altertum war die Stadt Babylon, die im Laufe ihrer Existenz von Herrschern aus zahlreichen Volksstämmen erobert und regiert wurde. (de)
rdfs:label
  • Babylonien (de)
  • Babylonien (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:birthPlace of
is dbo:deathPlace of
is dbo:spokenIn of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:t of
is foaf:primaryTopic of