Argentinien

http://de.dbpedia.org/resource/Argentinien an entity of type: Thing

Argentinien (spanisch Argentina?/i [aɾxenˈtina]) ist eine Republik im Süden Südamerikas, dem Südkegel. Der Landesname leitet sich von der lateinischen Bezeichnung für Silber – argentum – ab und stammt aus der spanischen Kolonialzeit, als man hier Edelmetalle zu finden hoffte. Bis zu seiner Unabhängigkeit 1816 war es Teil des spanischen Kolonialreiches.
Argentinien 
rdf:langString Spanisch Regionale Verkehrssprachen: Italienisch, Deutsch, Walisisch, Quechua, Guaraní, 
rdf:langString Flagge Argentiniens 
rdf:langString Wappen Argentiniens 
xsd:integer 15 
xsd:integer 300 
rdf:langString Flag of Argentina.svg 
rdf:langString ja 
rdf:langString Argentina on the globe .svg 
rdf:langString ChileGlobus1 
rdf:langString Coat of arms of Argentina.svg 
xsd:integer 100 
xsd:integer 2013 
rdf:langString * Total * Total * BIP/Einw. * BIP/Einw. 
xsd:integer 43024374 
xsd:double -58.38 
rdf:langString right 
xsd:integer 2780400 
xsd:integer 4002890 
xsd:double 0.836 
rdf:langString AR, ARG, 032 
rdf:langString relief 
rdf:langString República Argentina 
rdf:langString Argentinische Republik 
xsd:integer 120 
rdf:langString Himno Nacional Argentino 
xsd:double -34.6 
rdf:langString AR 
rdf:langString +54 
rdf:langString
rdf:langString country 
xsd:date 1816-07-09 
rdf:langString En Unión y Libertad 
xsd:decimal 20121022152526 
xsd:integer 330 
rdf:langString Argentinischer Peso 
rdf:langString
rdf:langString n/79/70134 
xsd:float -58.38 
-34.6 -58.38 
xsd:float -34.6 
xsd:integer 560367 
xsd:integer 260843883 
Argentinien (spanisch Argentina?/i [aɾxenˈtina]) ist eine Republik im Süden Südamerikas, dem Südkegel. Der Landesname leitet sich von der lateinischen Bezeichnung für Silber – argentum – ab und stammt aus der spanischen Kolonialzeit, als man hier Edelmetalle zu finden hoffte. Bis zu seiner Unabhängigkeit 1816 war es Teil des spanischen Kolonialreiches. Mit einer Fläche von knapp 2,8 Mio. km² ist Argentinien der achtgrößte Staat der Erde und der zweitgrößte des südamerikanischen bzw. der viertgrößte des amerikanischen Doppelkontinentes. Wegen seiner großen Nord-Süd-Ausdehnung hat das Land Anteil an mehreren Klima- und Vegetationszonen. Im Hinblick auf die Einwohnerzahl steht es mit ca. 43 Millionen Einwohnern in Südamerika an dritter (nach Brasilien und Kolumbien) und in ganz Amerika an fünfter Stelle. Ein großer Teil der Bevölkerung konzentriert sich im Ballungsraum der Landeshauptstadt Buenos Aires, die als bedeutendes Kulturzentrum Amerikas gilt, in dem unter anderem der Tango Argentino seinen Ursprung hat. Große Teile des trockenen und kalten Südens sind dagegen nur sehr dünn besiedelt. Politisch ist Argentinien eine präsidentielle Bundesrepublik, in der die einzelnen Gliedstaaten, Provinzen genannt, weitreichende Kompetenzen innehaben. Wirtschaftlich spielt traditionell die Landwirtschaft und Viehzucht eine große Rolle. International wird Argentinien oft zu den Schwellenländern gezählt. Nach dem von den Vereinten Nationen erhobenen Human Development Index zählt es seit 2011 jedoch zu den sehr hoch entwickelten Staaten. Es gehört unter den unabhängigen südamerikanischen Staaten gemeinsam mit Chile und Uruguay (Südkegel) zur Spitzengruppe in Hinblick auf das Pro-Kopf-Bruttoinlandsprodukt (Kaufkraftparität). Die Einkommensungleichheit (Gini-Koeffizient) lag 2009 im weltweiten Vergleich relativ hoch, aber immer noch unter dem Durchschnitt der lateinamerikanischen Staaten. 
+54 
xsd:double 2.7804e+12 
xsd:gYear 2014 
4002890-2 
n/79/70134 
(spanisch, „In Einigkeit und Freiheit“) 
En Unión y Libertad 
00560367 
xsd:double 15.0 
xsd:nonNegativeInteger 43024374 
.ar 
RA 
260843883 
xsd:integer 290 
xsd:nonNegativeInteger 153912 
xsd:nonNegativeInteger 1084 
xsd:integer 157520329 
<squareKilometre> 2780400.0 
<inhabitantsPerSquareKilometre> 15.0 

data from the linked data cloud