Andrus Ansip (* 1. Oktober 1956 in Tartu, Estland) ist ein estnischer Chemiker und Politiker. Er war von 2004 bis 2014 Vorsitzender der liberalen Estnischen Reformpartei (estnisch Eesti Reformierakond). In den Jahren 2005 bis 2014 war er Ministerpräsident der Republik Estland. Seit 1. November 2014 ist Andrus Ansip Vizepräsident der Europäischen Kommission und Kommissar für den digitalen Binnenmarkt.

Property Value
dbo:abstract
  • Andrus Ansip (* 1. Oktober 1956 in Tartu, Estland) ist ein estnischer Chemiker und Politiker. Er war von 2004 bis 2014 Vorsitzender der liberalen Estnischen Reformpartei (estnisch Eesti Reformierakond). In den Jahren 2005 bis 2014 war er Ministerpräsident der Republik Estland. Seit 1. November 2014 ist Andrus Ansip Vizepräsident der Europäischen Kommission und Kommissar für den digitalen Binnenmarkt. (de)
  • Andrus Ansip (* 1. Oktober 1956 in Tartu, Estland) ist ein estnischer Chemiker und Politiker. Er war von 2004 bis 2014 Vorsitzender der liberalen Estnischen Reformpartei (estnisch Eesti Reformierakond). In den Jahren 2005 bis 2014 war er Ministerpräsident der Republik Estland. Seit 1. November 2014 ist Andrus Ansip Vizepräsident der Europäischen Kommission und Kommissar für den digitalen Binnenmarkt. (de)
dbo:birthDate
  • 1956-10-01 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 644872 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 156870944 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • estnischer Politiker sowie Chemiker, Premierminister von Estland , MdEP
dc:description
  • estnischer Politiker sowie Chemiker, Premierminister von Estland (seit 2005), MdEP
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Andrus Ansip (* 1. Oktober 1956 in Tartu, Estland) ist ein estnischer Chemiker und Politiker. Er war von 2004 bis 2014 Vorsitzender der liberalen Estnischen Reformpartei (estnisch Eesti Reformierakond). In den Jahren 2005 bis 2014 war er Ministerpräsident der Republik Estland. Seit 1. November 2014 ist Andrus Ansip Vizepräsident der Europäischen Kommission und Kommissar für den digitalen Binnenmarkt. (de)
  • Andrus Ansip (* 1. Oktober 1956 in Tartu, Estland) ist ein estnischer Chemiker und Politiker. Er war von 2004 bis 2014 Vorsitzender der liberalen Estnischen Reformpartei (estnisch Eesti Reformierakond). In den Jahren 2005 bis 2014 war er Ministerpräsident der Republik Estland. Seit 1. November 2014 ist Andrus Ansip Vizepräsident der Europäischen Kommission und Kommissar für den digitalen Binnenmarkt. (de)
rdfs:label
  • Andrus Ansip (de)
  • Andrus Ansip (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Andrus
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Ansip, Andrus (de)
  • Andrus Ansip
foaf:surname
  • Ansip
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of