Der Alternative Investment Market (AIM) ist ein Börsensegment an der Londoner Börse London Stock Exchange, das hinsichtlich der regulatorischen Grundlagen sowie der Funktion als Einstiegssegment in den Börsenhandel mit dem Entry Standard der Börse Frankfurt und dem m:access der Börse München vergleichbar ist. Diese Börgsensegmente erweitern das gesetzliche Regelwerk des Freiverkehrs um privatrechtliche Vorschriften, die von den notierten Unternehmen zu erfüllen sind.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Alternative Investment Market (AIM) ist ein Börsensegment an der Londoner Börse London Stock Exchange, das hinsichtlich der regulatorischen Grundlagen sowie der Funktion als Einstiegssegment in den Börsenhandel mit dem Entry Standard der Börse Frankfurt und dem m:access der Börse München vergleichbar ist. Diese Börgsensegmente erweitern das gesetzliche Regelwerk des Freiverkehrs um privatrechtliche Vorschriften, die von den notierten Unternehmen zu erfüllen sind. (de)
  • Der Alternative Investment Market (AIM) ist ein Börsensegment an der Londoner Börse London Stock Exchange, das hinsichtlich der regulatorischen Grundlagen sowie der Funktion als Einstiegssegment in den Börsenhandel mit dem Entry Standard der Börse Frankfurt und dem m:access der Börse München vergleichbar ist. Diese Börgsensegmente erweitern das gesetzliche Regelwerk des Freiverkehrs um privatrechtliche Vorschriften, die von den notierten Unternehmen zu erfüllen sind. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 785268 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157969465 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Der Alternative Investment Market (AIM) ist ein Börsensegment an der Londoner Börse London Stock Exchange, das hinsichtlich der regulatorischen Grundlagen sowie der Funktion als Einstiegssegment in den Börsenhandel mit dem Entry Standard der Börse Frankfurt und dem m:access der Börse München vergleichbar ist. Diese Börgsensegmente erweitern das gesetzliche Regelwerk des Freiverkehrs um privatrechtliche Vorschriften, die von den notierten Unternehmen zu erfüllen sind. (de)
  • Der Alternative Investment Market (AIM) ist ein Börsensegment an der Londoner Börse London Stock Exchange, das hinsichtlich der regulatorischen Grundlagen sowie der Funktion als Einstiegssegment in den Börsenhandel mit dem Entry Standard der Börse Frankfurt und dem m:access der Börse München vergleichbar ist. Diese Börgsensegmente erweitern das gesetzliche Regelwerk des Freiverkehrs um privatrechtliche Vorschriften, die von den notierten Unternehmen zu erfüllen sind. (de)
rdfs:label
  • Alternative Investment Market (de)
  • Alternative Investment Market (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of