Die Burgruine Alte Burg ist die Ruine einer kleinen Höhenburg bei 195 m ü. NN auf einer Wiese oberhalb des Ortsteils Harrbach der Stadt Gemünden am Main im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart in Bayern. Etwa um 1100 wurde die Burg von den Herren von Harrburg, welche vermutlich Dienstherren der Herren von Homburg (Gössenheim) waren, erbaut. 1469 erwarb das Bistum Würzburg unter Fürstbischof Rudolf von Scherenberg das Dorf Harrbach und die Burg, die 1525 im Bauernkrieg zerstört wurde.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Burgruine Alte Burg ist die Ruine einer kleinen Höhenburg bei 195 m ü. NN auf einer Wiese oberhalb des Ortsteils Harrbach der Stadt Gemünden am Main im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart in Bayern. Etwa um 1100 wurde die Burg von den Herren von Harrburg, welche vermutlich Dienstherren der Herren von Homburg (Gössenheim) waren, erbaut. 1469 erwarb das Bistum Würzburg unter Fürstbischof Rudolf von Scherenberg das Dorf Harrbach und die Burg, die 1525 im Bauernkrieg zerstört wurde. Um 1900 wurde die Burg als Steinbruch bis auf die Grundmauern abgetragen und zeigt heute nach Ausgrabungen noch Grundmauern, den Eingangsbereich des Torbaus und den Burggraben. (de)
  • Die Burgruine Alte Burg ist die Ruine einer kleinen Höhenburg bei 195 m ü. NN auf einer Wiese oberhalb des Ortsteils Harrbach der Stadt Gemünden am Main im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart in Bayern. Etwa um 1100 wurde die Burg von den Herren von Harrburg, welche vermutlich Dienstherren der Herren von Homburg (Gössenheim) waren, erbaut. 1469 erwarb das Bistum Würzburg unter Fürstbischof Rudolf von Scherenberg das Dorf Harrbach und die Burg, die 1525 im Bauernkrieg zerstört wurde. Um 1900 wurde die Burg als Steinbruch bis auf die Grundmauern abgetragen und zeigt heute nach Ausgrabungen noch Grundmauern, den Eingangsbereich des Torbaus und den Burggraben. (de)
dbo:isoCodeRegion
  • DE-BY
dbo:location
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 6406544 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 136545508 (xsd:integer)
dbo:yearOfConstruction
  • 1100-01-01 (xsd:date)
prop-de:breitengrad
  • 50011444 (xsd:integer)
prop-de:erhaltungszustand
  • geringe Mauerreste
prop-de:höheBezug
  • DE-NN
prop-de:höhenordinate
  • 195 (xsd:integer)
prop-de:längengrad
  • 9704070 (xsd:integer)
prop-de:poskarte
  • none
prop-de:typologieN.Geo.Lage
  • Höhenburg, Spornlage
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Burgruine Alte Burg ist die Ruine einer kleinen Höhenburg bei 195 m ü. NN auf einer Wiese oberhalb des Ortsteils Harrbach der Stadt Gemünden am Main im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart in Bayern. Etwa um 1100 wurde die Burg von den Herren von Harrburg, welche vermutlich Dienstherren der Herren von Homburg (Gössenheim) waren, erbaut. 1469 erwarb das Bistum Würzburg unter Fürstbischof Rudolf von Scherenberg das Dorf Harrbach und die Burg, die 1525 im Bauernkrieg zerstört wurde. (de)
  • Die Burgruine Alte Burg ist die Ruine einer kleinen Höhenburg bei 195 m ü. NN auf einer Wiese oberhalb des Ortsteils Harrbach der Stadt Gemünden am Main im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart in Bayern. Etwa um 1100 wurde die Burg von den Herren von Harrburg, welche vermutlich Dienstherren der Herren von Homburg (Gössenheim) waren, erbaut. 1469 erwarb das Bistum Würzburg unter Fürstbischof Rudolf von Scherenberg das Dorf Harrbach und die Burg, die 1525 im Bauernkrieg zerstört wurde. (de)
rdfs:label
  • Alte Burg (Harrbach) (de)
  • Alte Burg (Harrbach) (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Burgruine Alte Burg (de)
  • Burgruine Alte Burg (de)
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of