Alfred Ade (* 17. Juli 1876 in Sárbogárd; † 12. November 1968 in Gemünden am Main) war ein deutscher Veterinärmediziner, Botaniker, Pflanzenpathologe und Mykologe. Nach Kindheit, Jugend und Studium in München widmete sich Ade vor allem der Erforschung der fränkischen Flora, in zahlreichen Forschungsreisen aber auch den jeweiligen lokalen Floren des europäischen Auslands. Er war in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts der Leiter des Botanischen Gartens in Würzburg und erhielt für sein Lebenswerk die Ehrendoktorwürde der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Property Value
dbo:abstract
  • Alfred Ade (* 17. Juli 1876 in Sárbogárd; † 12. November 1968 in Gemünden am Main) war ein deutscher Veterinärmediziner, Botaniker, Pflanzenpathologe und Mykologe. Nach Kindheit, Jugend und Studium in München widmete sich Ade vor allem der Erforschung der fränkischen Flora, in zahlreichen Forschungsreisen aber auch den jeweiligen lokalen Floren des europäischen Auslands. Er war in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts der Leiter des Botanischen Gartens in Würzburg und erhielt für sein Lebenswerk die Ehrendoktorwürde der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. (de)
  • Alfred Ade (* 17. Juli 1876 in Sárbogárd; † 12. November 1968 in Gemünden am Main) war ein deutscher Veterinärmediziner, Botaniker, Pflanzenpathologe und Mykologe. Nach Kindheit, Jugend und Studium in München widmete sich Ade vor allem der Erforschung der fränkischen Flora, in zahlreichen Forschungsreisen aber auch den jeweiligen lokalen Floren des europäischen Auslands. Er war in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts der Leiter des Botanischen Gartens in Würzburg und erhielt für sein Lebenswerk die Ehrendoktorwürde der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. (de)
dbo:birthDate
  • 1876-07-17 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1968-11-12 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 119369214
dbo:viafId
  • 22949788
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 8523728 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 155735903 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • deutscher Tierarzt und Naturwissenschaftler
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • deutscher Tierarzt und Naturwissenschaftler
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Alfred Ade (* 17. Juli 1876 in Sárbogárd; † 12. November 1968 in Gemünden am Main) war ein deutscher Veterinärmediziner, Botaniker, Pflanzenpathologe und Mykologe. Nach Kindheit, Jugend und Studium in München widmete sich Ade vor allem der Erforschung der fränkischen Flora, in zahlreichen Forschungsreisen aber auch den jeweiligen lokalen Floren des europäischen Auslands. Er war in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts der Leiter des Botanischen Gartens in Würzburg und erhielt für sein Lebenswerk die Ehrendoktorwürde der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. (de)
  • Alfred Ade (* 17. Juli 1876 in Sárbogárd; † 12. November 1968 in Gemünden am Main) war ein deutscher Veterinärmediziner, Botaniker, Pflanzenpathologe und Mykologe. Nach Kindheit, Jugend und Studium in München widmete sich Ade vor allem der Erforschung der fränkischen Flora, in zahlreichen Forschungsreisen aber auch den jeweiligen lokalen Floren des europäischen Auslands. Er war in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts der Leiter des Botanischen Gartens in Würzburg und erhielt für sein Lebenswerk die Ehrendoktorwürde der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. (de)
rdfs:label
  • Alfred Ade (de)
  • Alfred Ade (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Alfred
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Ade, Alfred (de)
  • Alfred Ade
foaf:nick
  • Ade, Albert (Falschname in DbA) (de)
  • Ade, Albert (Falschname in DbA) (de)
foaf:surname
  • Ade
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of