al-Dhafra (arabisch الظفرة, DMG aẓ-Ẓafra) ist ein Sportverein aus Madinat Zayed, Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate), der 2000 gegründet wurde. Nach dem Aufstieg 2006/07 spielt die Fußballabteilung aktuell in der höchsten Liga des Landes, der Premier Division. Seine Heimspiele trägt der Verein im al-Dhafra-Stadion aus. Seit Gründung konnte es die Fußballabteilung nicht schaffen, sich langfristig in der ersten Liga zu etablieren. Einem Aufstieg folgte meist gleich wieder ein Abstieg und der erneute Wiederaufstieg. Erst nach dem Aufstieg 2006/07 gelang es erstmals, mit einem 10. Platz die Klasse zu halten.

Property Value
dbo:abstract
  • al-Dhafra (arabisch الظفرة, DMG aẓ-Ẓafra) ist ein Sportverein aus Madinat Zayed, Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate), der 2000 gegründet wurde. Nach dem Aufstieg 2006/07 spielt die Fußballabteilung aktuell in der höchsten Liga des Landes, der Premier Division. Seine Heimspiele trägt der Verein im al-Dhafra-Stadion aus. Seit Gründung konnte es die Fußballabteilung nicht schaffen, sich langfristig in der ersten Liga zu etablieren. Einem Aufstieg folgte meist gleich wieder ein Abstieg und der erneute Wiederaufstieg. Erst nach dem Aufstieg 2006/07 gelang es erstmals, mit einem 10. Platz die Klasse zu halten. (de)
  • al-Dhafra (arabisch الظفرة, DMG aẓ-Ẓafra) ist ein Sportverein aus Madinat Zayed, Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate), der 2000 gegründet wurde. Nach dem Aufstieg 2006/07 spielt die Fußballabteilung aktuell in der höchsten Liga des Landes, der Premier Division. Seine Heimspiele trägt der Verein im al-Dhafra-Stadion aus. Seit Gründung konnte es die Fußballabteilung nicht schaffen, sich langfristig in der ersten Liga zu etablieren. Einem Aufstieg folgte meist gleich wieder ein Abstieg und der erneute Wiederaufstieg. Erst nach dem Aufstieg 2006/07 gelang es erstmals, mit einem 10. Platz die Klasse zu halten. (de)
dbo:awayColourHexCode
  • 0000FF
dbo:capacity
  • 20000 (xsd:integer)
dbo:ground
dbo:homeColourHexCode
  • 000000
  • DDDDDD
dbo:league
dbo:location
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 4370186 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 138493632 (xsd:integer)
prop-de:gegründet
  • 2000 (xsd:integer)
prop-de:patternB
  • _thinblacksides
  • _thinwhitesides
prop-de:patternLa
  • _blackshoulders
  • _whiteshoulders
prop-de:patternRa
  • _blackshoulders
  • _whiteshoulders
prop-de:rang
  • 8 (xsd:integer)
prop-de:saison
  • 2009 (xsd:integer)
prop-de:trainer
  • Laurent Banide
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • al-Dhafra (arabisch الظفرة, DMG aẓ-Ẓafra) ist ein Sportverein aus Madinat Zayed, Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate), der 2000 gegründet wurde. Nach dem Aufstieg 2006/07 spielt die Fußballabteilung aktuell in der höchsten Liga des Landes, der Premier Division. Seine Heimspiele trägt der Verein im al-Dhafra-Stadion aus. Seit Gründung konnte es die Fußballabteilung nicht schaffen, sich langfristig in der ersten Liga zu etablieren. Einem Aufstieg folgte meist gleich wieder ein Abstieg und der erneute Wiederaufstieg. Erst nach dem Aufstieg 2006/07 gelang es erstmals, mit einem 10. Platz die Klasse zu halten. (de)
  • al-Dhafra (arabisch الظفرة, DMG aẓ-Ẓafra) ist ein Sportverein aus Madinat Zayed, Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate), der 2000 gegründet wurde. Nach dem Aufstieg 2006/07 spielt die Fußballabteilung aktuell in der höchsten Liga des Landes, der Premier Division. Seine Heimspiele trägt der Verein im al-Dhafra-Stadion aus. Seit Gründung konnte es die Fußballabteilung nicht schaffen, sich langfristig in der ersten Liga zu etablieren. Einem Aufstieg folgte meist gleich wieder ein Abstieg und der erneute Wiederaufstieg. Erst nach dem Aufstieg 2006/07 gelang es erstmals, mit einem 10. Platz die Klasse zu halten. (de)
rdfs:label
  • Al-Dhafra (de)
  • Al-Dhafra (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • al Dhafra Sport & Culture Club (de)
  • al Dhafra Sport & Culture Club (de)
foaf:nick
  • al-Dhafra (de)
  • al-Dhafra (de)
is dbo:club of
is dbo:managerClub of
is dbo:trainerClub of
is prop-de:verein of
is foaf:primaryTopic of