Ahmet Ertegün (* 31. Juli 1923 in Istanbul; † 14. Dezember 2006 in New York), in englischsprachigen Publikationen oft Ertegun geschrieben, war ein türkisch-amerikanischer Unternehmer in den USA und Begründer des einflussreichen Jazz- und Soul-Labels Atlantic Records. Mit seinem Bruder Nesuhi Ertegün gründete er 1971 den New Yorker Fußballclub New York Cosmos, nahm Fußballstars wie Pelé, Franz Beckenbauer, Johan Neeskens unter Vertrag und leitete ihn bis 1985.

Property Value
dbo:abstract
  • Ahmet Ertegün (* 31. Juli 1923 in Istanbul; † 14. Dezember 2006 in New York), in englischsprachigen Publikationen oft Ertegun geschrieben, war ein türkisch-amerikanischer Unternehmer in den USA und Begründer des einflussreichen Jazz- und Soul-Labels Atlantic Records. Mit seinem Bruder Nesuhi Ertegün gründete er 1971 den New Yorker Fußballclub New York Cosmos, nahm Fußballstars wie Pelé, Franz Beckenbauer, Johan Neeskens unter Vertrag und leitete ihn bis 1985. (de)
  • Ahmet Ertegün (* 31. Juli 1923 in Istanbul; † 14. Dezember 2006 in New York), in englischsprachigen Publikationen oft Ertegun geschrieben, war ein türkisch-amerikanischer Unternehmer in den USA und Begründer des einflussreichen Jazz- und Soul-Labels Atlantic Records. Mit seinem Bruder Nesuhi Ertegün gründete er 1971 den New Yorker Fußballclub New York Cosmos, nahm Fußballstars wie Pelé, Franz Beckenbauer, Johan Neeskens unter Vertrag und leitete ihn bis 1985. (de)
dbo:birthDate
  • 1923-07-31 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 2006-12-14 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 118951572
dbo:lccn
  • n/81/46241
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 102430548
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1035101 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 145350810 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • türkisch-US-amerikanischer Musikproduzent und Gründer von Atlantic Records
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • türkisch-US-amerikanischer Musikproduzent und Gründer von Atlantic Records
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Ahmet Ertegün (* 31. Juli 1923 in Istanbul; † 14. Dezember 2006 in New York), in englischsprachigen Publikationen oft Ertegun geschrieben, war ein türkisch-amerikanischer Unternehmer in den USA und Begründer des einflussreichen Jazz- und Soul-Labels Atlantic Records. Mit seinem Bruder Nesuhi Ertegün gründete er 1971 den New Yorker Fußballclub New York Cosmos, nahm Fußballstars wie Pelé, Franz Beckenbauer, Johan Neeskens unter Vertrag und leitete ihn bis 1985. (de)
  • Ahmet Ertegün (* 31. Juli 1923 in Istanbul; † 14. Dezember 2006 in New York), in englischsprachigen Publikationen oft Ertegun geschrieben, war ein türkisch-amerikanischer Unternehmer in den USA und Begründer des einflussreichen Jazz- und Soul-Labels Atlantic Records. Mit seinem Bruder Nesuhi Ertegün gründete er 1971 den New Yorker Fußballclub New York Cosmos, nahm Fußballstars wie Pelé, Franz Beckenbauer, Johan Neeskens unter Vertrag und leitete ihn bis 1985. (de)
rdfs:label
  • Ahmet Ertegün (de)
  • Ahmet Ertegün (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Ahmet
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Ertegün, Ahmet (de)
  • Ahmet Ertegün
foaf:surname
  • Ertegün
is dbo:openingTheme of
is dbo:producer of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:gründer of
is foaf:primaryTopic of