Aghulisch (auch Agulisch, Eigenbezeichnung: aġul č′al) gehört zur lesgischen Gruppe der nordostkaukasischen (nach-dagestanischen) Sprachfamilie und wird in der autonomen Republik Dagestan (Russische Föderation) von über 17.000 Menschen gesprochen. Es zerfällt in zwei Dialekte: Koschanisch und das eigentliche Aghulisch. 1990 wurde eine Schriftsprache auf Grundlage des kyrillischen Alphabets eingeführt. Zuvor dienten nur Lesgisch und Russisch als Sprachen für den Schriftverkehr.

Property Value
dbo:abstract
  • Aghulisch (auch Agulisch, Eigenbezeichnung: aġul č′al) gehört zur lesgischen Gruppe der nordostkaukasischen (nach-dagestanischen) Sprachfamilie und wird in der autonomen Republik Dagestan (Russische Föderation) von über 17.000 Menschen gesprochen. Es zerfällt in zwei Dialekte: Koschanisch und das eigentliche Aghulisch. 1990 wurde eine Schriftsprache auf Grundlage des kyrillischen Alphabets eingeführt. Zuvor dienten nur Lesgisch und Russisch als Sprachen für den Schriftverkehr. (de)
  • Aghulisch (auch Agulisch, Eigenbezeichnung: aġul č′al) gehört zur lesgischen Gruppe der nordostkaukasischen (nach-dagestanischen) Sprachfamilie und wird in der autonomen Republik Dagestan (Russische Föderation) von über 17.000 Menschen gesprochen. Es zerfällt in zwei Dialekte: Koschanisch und das eigentliche Aghulisch. 1990 wurde eine Schriftsprache auf Grundlage des kyrillischen Alphabets eingeführt. Zuvor dienten nur Lesgisch und Russisch als Sprachen für den Schriftverkehr. (de)
dbo:iso6391Code
  • -
dbo:iso6392Code
  • cau
dbo:iso6393Code
  • agx
dbo:languageFamily
dbo:numberOfSpeakers
  • 17000 (xsd:integer)
dbo:spokenIn
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 518944 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 152475692 (xsd:integer)
prop-de:ksprache
  • Aghulisch
prop-de:minderheitensprache
  • 20 (xsd:integer)
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Aghulisch (auch Agulisch, Eigenbezeichnung: aġul č′al) gehört zur lesgischen Gruppe der nordostkaukasischen (nach-dagestanischen) Sprachfamilie und wird in der autonomen Republik Dagestan (Russische Föderation) von über 17.000 Menschen gesprochen. Es zerfällt in zwei Dialekte: Koschanisch und das eigentliche Aghulisch. 1990 wurde eine Schriftsprache auf Grundlage des kyrillischen Alphabets eingeführt. Zuvor dienten nur Lesgisch und Russisch als Sprachen für den Schriftverkehr. (de)
  • Aghulisch (auch Agulisch, Eigenbezeichnung: aġul č′al) gehört zur lesgischen Gruppe der nordostkaukasischen (nach-dagestanischen) Sprachfamilie und wird in der autonomen Republik Dagestan (Russische Föderation) von über 17.000 Menschen gesprochen. Es zerfällt in zwei Dialekte: Koschanisch und das eigentliche Aghulisch. 1990 wurde eine Schriftsprache auf Grundlage des kyrillischen Alphabets eingeführt. Zuvor dienten nur Lesgisch und Russisch als Sprachen für den Schriftverkehr. (de)
rdfs:label
  • Aghulische Sprache (de)
  • Aghulische Sprache (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Aghulisch (de)
  • Aghulisch (de)
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of