Das AXA Center ist ein in New York City befindlicher Wolkenkratzer, der 1986 fertiggestellt wurde. Das Gebäude besitzt 54 Stockwerke und ist 229 Meter hoch, wodurch es das 30-höchste Gebäude New York Citys ist (Stand 2016). Die Bauarbeiten begannen 1985 und konnten bereits nach einem Jahr abgeschlossen werden. Das Büro Edward Larrabee Barnes Associates entwarf den Büroturm, der sich in Midtown Manhattan zwischen der 52. und 53. Straße an der Seventh Avenue befindet. Architektonisch zeichnet es sich durch seine kantigen Formen sowie seine Rücksprünge an der Fassade aus. Auf dem Dach befindet sich ein auffälliger rechteckiger Aufbau, der weitestgehend keine Fenster aufweist.

Property Value
dbo:abstract
  • Das AXA Center ist ein in New York City befindlicher Wolkenkratzer, der 1986 fertiggestellt wurde. Das Gebäude besitzt 54 Stockwerke und ist 229 Meter hoch, wodurch es das 30-höchste Gebäude New York Citys ist (Stand 2016). Die Bauarbeiten begannen 1985 und konnten bereits nach einem Jahr abgeschlossen werden. Das Büro Edward Larrabee Barnes Associates entwarf den Büroturm, der sich in Midtown Manhattan zwischen der 52. und 53. Straße an der Seventh Avenue befindet. Architektonisch zeichnet es sich durch seine kantigen Formen sowie seine Rücksprünge an der Fassade aus. Auf dem Dach befindet sich ein auffälliger rechteckiger Aufbau, der weitestgehend keine Fenster aufweist. Im Gebäude befindet sich auch ein Restaurant sowie ein Fitnesscenter. Ansonsten ist das Gebäude jedoch nicht der Öffentlichkeit zugänglich. (de)
  • Das AXA Center ist ein in New York City befindlicher Wolkenkratzer, der 1986 fertiggestellt wurde. Das Gebäude besitzt 54 Stockwerke und ist 229 Meter hoch, wodurch es das 30-höchste Gebäude New York Citys ist (Stand 2016). Die Bauarbeiten begannen 1985 und konnten bereits nach einem Jahr abgeschlossen werden. Das Büro Edward Larrabee Barnes Associates entwarf den Büroturm, der sich in Midtown Manhattan zwischen der 52. und 53. Straße an der Seventh Avenue befindet. Architektonisch zeichnet es sich durch seine kantigen Formen sowie seine Rücksprünge an der Fassade aus. Auf dem Dach befindet sich ein auffälliger rechteckiger Aufbau, der weitestgehend keine Fenster aufweist. Im Gebäude befindet sich auch ein Restaurant sowie ein Fitnesscenter. Ansonsten ist das Gebäude jedoch nicht der Öffentlichkeit zugänglich. (de)
dbo:constructionMaterial
dbo:floorCount
  • 54 (xsd:integer)
dbo:location
dbo:owner
dbo:rank
  • 28.Platz (New York)
dbo:roofHeight
  • 229 (xsd:integer)
dbo:status
  • Erbaut
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 4878274 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157825330 (xsd:integer)
prop-de:architekt
  • Edward Larrabee Barnes Associates
prop-de:bild
  • AXA Center from GE Building, cropped.jpg
prop-de:bis
  • 1986 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • -73981801 (xsd:integer)
prop-de:ns
  • 40761733 (xsd:integer)
prop-de:nutzung
  • Bürogebäude
prop-de:offizielleHöhe
  • 229 (xsd:integer)
prop-de:region
  • US-NY
prop-de:type
  • landmark
prop-de:von
  • 1985 (xsd:integer)
dct:subject
georss:point
  • 40.761733 -73.981801
rdf:type
rdfs:comment
  • Das AXA Center ist ein in New York City befindlicher Wolkenkratzer, der 1986 fertiggestellt wurde. Das Gebäude besitzt 54 Stockwerke und ist 229 Meter hoch, wodurch es das 30-höchste Gebäude New York Citys ist (Stand 2016). Die Bauarbeiten begannen 1985 und konnten bereits nach einem Jahr abgeschlossen werden. Das Büro Edward Larrabee Barnes Associates entwarf den Büroturm, der sich in Midtown Manhattan zwischen der 52. und 53. Straße an der Seventh Avenue befindet. Architektonisch zeichnet es sich durch seine kantigen Formen sowie seine Rücksprünge an der Fassade aus. Auf dem Dach befindet sich ein auffälliger rechteckiger Aufbau, der weitestgehend keine Fenster aufweist. (de)
  • Das AXA Center ist ein in New York City befindlicher Wolkenkratzer, der 1986 fertiggestellt wurde. Das Gebäude besitzt 54 Stockwerke und ist 229 Meter hoch, wodurch es das 30-höchste Gebäude New York Citys ist (Stand 2016). Die Bauarbeiten begannen 1985 und konnten bereits nach einem Jahr abgeschlossen werden. Das Büro Edward Larrabee Barnes Associates entwarf den Büroturm, der sich in Midtown Manhattan zwischen der 52. und 53. Straße an der Seventh Avenue befindet. Architektonisch zeichnet es sich durch seine kantigen Formen sowie seine Rücksprünge an der Fassade aus. Auf dem Dach befindet sich ein auffälliger rechteckiger Aufbau, der weitestgehend keine Fenster aufweist. (de)
rdfs:label
  • / (de)
  • AXA Center (de)
  • / (de)
  • AXA Center (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 40.761734 (xsd:float)
geo:long
  • -73.981804 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • AXACenter (de)
  • AXACenter (de)
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of