12 Monkeys (Originaltitel Twelve Monkeys) ist ein Science-Fiction-Film von Terry Gilliam aus dem Jahr 1995. Als Vorlage für das Drehbuch diente der französische Kurzfilm Am Rande des Rollfelds (La Jetée, 1962) von Chris Marker, der wiederum durch den Hitchcock-Klassiker Vertigo – Aus dem Reich der Toten inspiriert ist. Nach eigenen Angaben sah Gilliam Am Rande des Rollfelds erstmals bei der Premiere von 12 Monkeys, als er als Vorfilm gezeigt wurde. Sowohl für Bruce Willis als auch für Brad Pitt markierte der Film einen wichtigen Schritt, um auch als Charakterdarsteller in künstlerisch anspruchsvollen Werken wahrgenommen zu werden.

Property Value
dbo:abstract
  • 12 Monkeys (Originaltitel Twelve Monkeys) ist ein Science-Fiction-Film von Terry Gilliam aus dem Jahr 1995. Als Vorlage für das Drehbuch diente der französische Kurzfilm Am Rande des Rollfelds (La Jetée, 1962) von Chris Marker, der wiederum durch den Hitchcock-Klassiker Vertigo – Aus dem Reich der Toten inspiriert ist. Nach eigenen Angaben sah Gilliam Am Rande des Rollfelds erstmals bei der Premiere von 12 Monkeys, als er als Vorfilm gezeigt wurde. Sowohl für Bruce Willis als auch für Brad Pitt markierte der Film einen wichtigen Schritt, um auch als Charakterdarsteller in künstlerisch anspruchsvollen Werken wahrgenommen zu werden. (de)
  • 12 Monkeys (Originaltitel Twelve Monkeys) ist ein Science-Fiction-Film von Terry Gilliam aus dem Jahr 1995. Als Vorlage für das Drehbuch diente der französische Kurzfilm Am Rande des Rollfelds (La Jetée, 1962) von Chris Marker, der wiederum durch den Hitchcock-Klassiker Vertigo – Aus dem Reich der Toten inspiriert ist. Nach eigenen Angaben sah Gilliam Am Rande des Rollfelds erstmals bei der Premiere von 12 Monkeys, als er als Vorfilm gezeigt wurde. Sowohl für Bruce Willis als auch für Brad Pitt markierte der Film einen wichtigen Schritt, um auch als Charakterdarsteller in künstlerisch anspruchsvollen Werken wahrgenommen zu werden. (de)
dbo:cinematography
dbo:country
dbo:director
dbo:editing
dbo:language
dbo:musicComposer
dbo:producer
dbo:starring
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 368984 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158893579 (xsd:integer)
dbo:writer
prop-de:bewertung
  • IMDb
  • Kritiker
  • Metacritic
  • Publikum
  • Rotten Tomatoes
prop-de:bild
  • 12 (xsd:integer)
prop-de:ej
  • 1995 (xsd:integer)
prop-de:fsk
  • 16 (xsd:integer)
prop-de:len
  • 131 (xsd:integer)
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • 12 Monkeys (Originaltitel Twelve Monkeys) ist ein Science-Fiction-Film von Terry Gilliam aus dem Jahr 1995. Als Vorlage für das Drehbuch diente der französische Kurzfilm Am Rande des Rollfelds (La Jetée, 1962) von Chris Marker, der wiederum durch den Hitchcock-Klassiker Vertigo – Aus dem Reich der Toten inspiriert ist. Nach eigenen Angaben sah Gilliam Am Rande des Rollfelds erstmals bei der Premiere von 12 Monkeys, als er als Vorfilm gezeigt wurde. Sowohl für Bruce Willis als auch für Brad Pitt markierte der Film einen wichtigen Schritt, um auch als Charakterdarsteller in künstlerisch anspruchsvollen Werken wahrgenommen zu werden. (de)
  • 12 Monkeys (Originaltitel Twelve Monkeys) ist ein Science-Fiction-Film von Terry Gilliam aus dem Jahr 1995. Als Vorlage für das Drehbuch diente der französische Kurzfilm Am Rande des Rollfelds (La Jetée, 1962) von Chris Marker, der wiederum durch den Hitchcock-Klassiker Vertigo – Aus dem Reich der Toten inspiriert ist. Nach eigenen Angaben sah Gilliam Am Rande des Rollfelds erstmals bei der Premiere von 12 Monkeys, als er als Vorfilm gezeigt wurde. Sowohl für Bruce Willis als auch für Brad Pitt markierte der Film einen wichtigen Schritt, um auch als Charakterdarsteller in künstlerisch anspruchsvollen Werken wahrgenommen zu werden. (de)
rdfs:label
  • 12 Monkeys (de)
  • 12 Monkeys (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • 12 Monkeys (de)
  • Twelve Monkeys (de)
  • 12 Monkeys (de)
  • Twelve Monkeys (de)
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of