12-12-12: Konzert für Sandy-Opfer (Original: 12-12-12: Concert for Sandy Relief) war ein Benefizkonzert, das am 12. Dezember 2012 im Madison Square Garden in New York stattfand. Das Konzert wurde als Reaktion auf den Hurrikan Sandy, der Teile des Nordostens der Vereinigten Staaten, der Karibik und des Mittelatlantiks im späten Oktober 2012 verwüstet hatte und einen geschätzten Schaden in Höhe von 71 Milliarden US-Dollar verursachte, veranstaltet. Das Konzert wurde live im Fernsehen, Radio, Kino und Internet auf sechs Kontinenten ausgestrahlt. Der Erlös der Veranstaltung wurde von der Robin Hood Foundation für die Opfer des Hurrikans in den Bundesstaaten New York, New Jersey und Connecticut gesammelt.

Property Value
dbo:abstract
  • 12-12-12: Konzert für Sandy-Opfer (Original: 12-12-12: Concert for Sandy Relief) war ein Benefizkonzert, das am 12. Dezember 2012 im Madison Square Garden in New York stattfand. Das Konzert wurde als Reaktion auf den Hurrikan Sandy, der Teile des Nordostens der Vereinigten Staaten, der Karibik und des Mittelatlantiks im späten Oktober 2012 verwüstet hatte und einen geschätzten Schaden in Höhe von 71 Milliarden US-Dollar verursachte, veranstaltet. Das Konzert wurde live im Fernsehen, Radio, Kino und Internet auf sechs Kontinenten ausgestrahlt. Der Erlös der Veranstaltung wurde von der Robin Hood Foundation für die Opfer des Hurrikans in den Bundesstaaten New York, New Jersey und Connecticut gesammelt. Viele international bekannte Künstler beteiligten sich an der Benefizveranstaltung, darunter The Who, Bruce Springsteen, Alicia Keys, Bon Jovi, Eric Clapton, Billy Joel, The Rolling Stones, Roger Waters, Chris Martin, Michael Stipe, Kanye West, Eddie Vedder, und, zum ersten Mal seit 18 Jahren, die Bandmitglieder von Nirvana (Dave Grohl, Krist Novoselic und Pat Smear) gemeinsam mit Paul McCartney. (de)
  • 12-12-12: Konzert für Sandy-Opfer (Original: 12-12-12: Concert for Sandy Relief) war ein Benefizkonzert, das am 12. Dezember 2012 im Madison Square Garden in New York stattfand. Das Konzert wurde als Reaktion auf den Hurrikan Sandy, der Teile des Nordostens der Vereinigten Staaten, der Karibik und des Mittelatlantiks im späten Oktober 2012 verwüstet hatte und einen geschätzten Schaden in Höhe von 71 Milliarden US-Dollar verursachte, veranstaltet. Das Konzert wurde live im Fernsehen, Radio, Kino und Internet auf sechs Kontinenten ausgestrahlt. Der Erlös der Veranstaltung wurde von der Robin Hood Foundation für die Opfer des Hurrikans in den Bundesstaaten New York, New Jersey und Connecticut gesammelt. Viele international bekannte Künstler beteiligten sich an der Benefizveranstaltung, darunter The Who, Bruce Springsteen, Alicia Keys, Bon Jovi, Eric Clapton, Billy Joel, The Rolling Stones, Roger Waters, Chris Martin, Michael Stipe, Kanye West, Eddie Vedder, und, zum ersten Mal seit 18 Jahren, die Bandmitglieder von Nirvana (Dave Grohl, Krist Novoselic und Pat Smear) gemeinsam mit Paul McCartney. (de)
dbo:locatedInArea
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 7817466 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 147636876 (xsd:integer)
prop-de:datum
  • 2012-12-12 (xsd:date)
prop-de:genre
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • 12-12-12: Konzert für Sandy-Opfer (Original: 12-12-12: Concert for Sandy Relief) war ein Benefizkonzert, das am 12. Dezember 2012 im Madison Square Garden in New York stattfand. Das Konzert wurde als Reaktion auf den Hurrikan Sandy, der Teile des Nordostens der Vereinigten Staaten, der Karibik und des Mittelatlantiks im späten Oktober 2012 verwüstet hatte und einen geschätzten Schaden in Höhe von 71 Milliarden US-Dollar verursachte, veranstaltet. Das Konzert wurde live im Fernsehen, Radio, Kino und Internet auf sechs Kontinenten ausgestrahlt. Der Erlös der Veranstaltung wurde von der Robin Hood Foundation für die Opfer des Hurrikans in den Bundesstaaten New York, New Jersey und Connecticut gesammelt. (de)
  • 12-12-12: Konzert für Sandy-Opfer (Original: 12-12-12: Concert for Sandy Relief) war ein Benefizkonzert, das am 12. Dezember 2012 im Madison Square Garden in New York stattfand. Das Konzert wurde als Reaktion auf den Hurrikan Sandy, der Teile des Nordostens der Vereinigten Staaten, der Karibik und des Mittelatlantiks im späten Oktober 2012 verwüstet hatte und einen geschätzten Schaden in Höhe von 71 Milliarden US-Dollar verursachte, veranstaltet. Das Konzert wurde live im Fernsehen, Radio, Kino und Internet auf sechs Kontinenten ausgestrahlt. Der Erlös der Veranstaltung wurde von der Robin Hood Foundation für die Opfer des Hurrikans in den Bundesstaaten New York, New Jersey und Connecticut gesammelt. (de)
rdfs:label
  • 12-12-12: Konzert für Sandy-Opfer (de)
  • 12-12-12: Konzert für Sandy-Opfer (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • 12-12-12: Konzert für Sandy-Opfer (de)
  • 12-12-12: Konzert für Sandy-Opfer (de)
is foaf:primaryTopic of