Übersterblichkeit (auch: Exzessmortalität) bezeichnet eine erhöhte Sterberate einer bestimmten Bevölkerungsgruppe verglichen mit dem Bevölkerungsdurchschnitt oder die erhöhte Zahl von Sterbefällen während einer bestimmten Zeitspanne verglichen mit der zur selben Jahreszeit normalerweise erwarteten Sterblichkeit.

Property Value
dbo:abstract
  • Übersterblichkeit (auch: Exzessmortalität) bezeichnet eine erhöhte Sterberate einer bestimmten Bevölkerungsgruppe verglichen mit dem Bevölkerungsdurchschnitt oder die erhöhte Zahl von Sterbefällen während einer bestimmten Zeitspanne verglichen mit der zur selben Jahreszeit normalerweise erwarteten Sterblichkeit. Beispiele für Bevölkerungsgruppen, die gegenüber der für den Bevölkerungsdurchschnitt erwarteten Sterberate eine Übersterblichkeit aufweisen, sind z.B. Übergewichtige oder Raucher. Damit einher geht eine mittels Sterbetafeln berechnete geringere Lebenserwartung dieser Bevölkerungsgruppen. Beim Vergleich der Sterberaten der Gruppen wird die mit dem Alter zunehmende höhere Sterbewahrscheinlichkeit berücksichtigt. Die höheren Sterberaten von älteren Menschen werden nicht als Übersterblichkeit bezeichnet, die höhere Sterblichkeitsrate von Männern, verglichen mit der der Frauen hingegen schon. Übersterblichkeit bezeichnet ferner die Differenz zwischen der beobachteten Gesamtmortalität während einer bestimmten Zeitspanne – beispielsweise während einer Influenza„saison“, einer Kälte- oder Hitzewelle – und der Mortalität, die in der gleichen Zeitspanne normalerweise zu erwarten gewesen wäre. Die Exzessmortalität wird in bis zu neunzehn europäischen Ländern fortlaufend überwacht. Das Studienzentrum am Statens Serum Institut in Kopenhagen publiziert wöchentlich einen Lagebericht und regelmäßig wissenschaftliche Artikel. Auch für die USA wurden Perioden mit starker Übersterblichkeit beschrieben. (de)
  • Übersterblichkeit (auch: Exzessmortalität) bezeichnet eine erhöhte Sterberate einer bestimmten Bevölkerungsgruppe verglichen mit dem Bevölkerungsdurchschnitt oder die erhöhte Zahl von Sterbefällen während einer bestimmten Zeitspanne verglichen mit der zur selben Jahreszeit normalerweise erwarteten Sterblichkeit. Beispiele für Bevölkerungsgruppen, die gegenüber der für den Bevölkerungsdurchschnitt erwarteten Sterberate eine Übersterblichkeit aufweisen, sind z.B. Übergewichtige oder Raucher. Damit einher geht eine mittels Sterbetafeln berechnete geringere Lebenserwartung dieser Bevölkerungsgruppen. Beim Vergleich der Sterberaten der Gruppen wird die mit dem Alter zunehmende höhere Sterbewahrscheinlichkeit berücksichtigt. Die höheren Sterberaten von älteren Menschen werden nicht als Übersterblichkeit bezeichnet, die höhere Sterblichkeitsrate von Männern, verglichen mit der der Frauen hingegen schon. Übersterblichkeit bezeichnet ferner die Differenz zwischen der beobachteten Gesamtmortalität während einer bestimmten Zeitspanne – beispielsweise während einer Influenza„saison“, einer Kälte- oder Hitzewelle – und der Mortalität, die in der gleichen Zeitspanne normalerweise zu erwarten gewesen wäre. Die Exzessmortalität wird in bis zu neunzehn europäischen Ländern fortlaufend überwacht. Das Studienzentrum am Statens Serum Institut in Kopenhagen publiziert wöchentlich einen Lagebericht und regelmäßig wissenschaftliche Artikel. Auch für die USA wurden Perioden mit starker Übersterblichkeit beschrieben. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1337024 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 147008790 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Übersterblichkeit (auch: Exzessmortalität) bezeichnet eine erhöhte Sterberate einer bestimmten Bevölkerungsgruppe verglichen mit dem Bevölkerungsdurchschnitt oder die erhöhte Zahl von Sterbefällen während einer bestimmten Zeitspanne verglichen mit der zur selben Jahreszeit normalerweise erwarteten Sterblichkeit. (de)
  • Übersterblichkeit (auch: Exzessmortalität) bezeichnet eine erhöhte Sterberate einer bestimmten Bevölkerungsgruppe verglichen mit dem Bevölkerungsdurchschnitt oder die erhöhte Zahl von Sterbefällen während einer bestimmten Zeitspanne verglichen mit der zur selben Jahreszeit normalerweise erwarteten Sterblichkeit. (de)
rdfs:label
  • Übersterblichkeit (de)
  • Übersterblichkeit (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of